Navigation
Malteser Rees

Chronik

1964
Diözesansekretär Weingärtner, Vertreter der Bezirksregierung Düsseldorf, des damaligen Kreises Rees und der Stadt Rees führen erste Gespräche, mit dem Ziel, einen Fernmeldezug und einen LSHD in Rees ins Leben zu rufen. Gleichzeitig beginnt die Suche nach einem entsprechenden Unterkunftsgebäude.

1965
Im Reeser Karl-Leisner-Heim findet ein Erste-Hilfe-Kurs statt. Die Veranstaltung wird genutzt, Helfer für den entstehenden Fernmeldezug zu akquirieren.

1965/1966
Ein Teil der Tabak- und Pfeifenfabrik Oldenkott am Melatenweg wird als Unterkunft angemietet und entsprechend ausgebaut. Darüber hinaus wurden bereits die ersten Fahrzeuge übernommen.

1967
Übergabe der ersten Ausrüstung, u. a.: 1 DKW Munga als FuKow, 2 Borgward-Büssing als FeKw, 1 Hannomag als FuKW, 1 Hannomag als LuJ, 1 Feldkochherd.

1967/1968
Erste-Hilfe-Kurse werden vermehrt durchgeführt, weitere Helfer werden akquiriert, darunter auch Josef Theyßen (heute stv. Stadtbeauftragter), Willi Ditters, Klemens Cornelißen und Manfred Beister, die bis heute im Stadtverband Rees aktiv sind.

1982
Dem Stadtverband werden neue Fahrzeuge zugeteilt: 1 Mercedes 407 als FeKw, 1 Mercedes 407 als GbKW und 1 VW als FuKw.
Im Reeser Ortsteil Haldern findet ein Fernmeldewettkampf statt.

1983
Zuteilung von 1 Ford Transit als FuKw und 1 Mercedes 407 als FeKW

1986
Diözesanwettbewerb und Diözesanversammlung in Rees

1987
Großeinsatz beim Papstbesuch in Kevelaer

1989
3-wöchiger Wintereinsatz in Leunberg (Ukraine)

1990
2-wöchiger Auslandshilfeeinsatz in Baia Mare (Rumänien)
Betreuung von DDR-Bürgern in Wesel, Bereitstellung von Wohnungen in Rees
Deutscher Katholikentag in Berlin

2003
April - 35-jähriges Jubiläum des Stadtverbands Rees

2005
April - Flugunfallübung "Alpha 2005" auf dem Flughafen in Weeze
August - Weltjugendtag in Deutschland - Sanitätseinsätze bei der regionalen Veranstaltung am Schloss Moyland und während der Abschlussveranstaltung in Köln

2006
Juni / Juli - Sanitäts-/Betreuungseinsatz im Rahmen der FIFA-Fußball-WM in Deutschland
Juli - SEG-Einsatz beim schweren Busunfall in Kevelaer
Juli - SEG-Übung im Schwimmbad Embricana Emmerich
September - Diözesandelegiertenversammlung in Rees
Oktober - Großübung mit der Freiwilligen Feuerwehr im ehem. Bundeswehrdepot Haldern

2007
Juli - Einsatz-Übung im Schulzentrum Rees in Zusammenarbeit mit der Freiwilligen Feuerwehr Rees
Oktober - Typisierungsaktion in Zusammenarbeit mit der Stefan-Morsch-Stiftung und der Stadt Rees
November - MANV-Übung auf dem Airport in Weeze

2008
Mai - Sanitätseinsatz beim Katholikentag in Osnabrück

2010
März - Einsatzübung "Leichtsinn" in Wesel
Juli - Betreuungseinsatz am Bahnhof Emmerich - liegengebliebener ICE
Juli - Sanitätseinsatz bei der Loveparade in Duisburg
Juli - Evakuierungsübung im Willibrord-Spital Emmerich

2011
Mai - Einstellung einer 400-Euro-Kraft für die Intensivierung der Breitenausbildung
Mai - Betreuungseinsatz bei der Schiffshavarie der "River Concerto" auf dem Rhein bei Emmerich
September - Sanitätseinsatz beim Papstbesuch in Freiburg

2012
Mai - Sanitätseinsatz beim Katholikentag in Mannheim

2013
Juni - SEG-Einsatz - Gefahrgutaustritt aus einem Kesselwagen im Bereich des Bahnhofes Emmerich

2014
Mai - Sanitätsdienst beim Katholikentag in Regensburg
Juni - Evakuierung des Krankenhauses Geldern wegen der Entschärfung einer 10-Zentner-Weltkriegsbombe
Juni - 3. Pfingstzeltlager der Malteser-Jugend im Kreis Kleve, diesmal in Rees-Mehr
September - Betreuungseinsatz auf dem Flughafen Weeze-Laarbruch - Betreuung von ca. 250 gestrandeten schottischen Fußballfans
November - Erneute Evakuierung des Krankenhauses Geldern wegen der Entschärfung einer Fünf-Zentner-Fliegerbombe

 

 

 

 

 

 

Weitere Informationen

Unser Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e.V.  |  Pax-Bank  |  IBAN: DE42370601201201214277  |  BIC / S.W.I.F.T: GENODED1PA7